ROSÉ BRUT TRADITIONELLE FLASCHENGÄRUNG

Die Herkunft (der Weinberg, die Rebe)

Abhängig von den saisonalen Klimabedingungen wird der ideale Zeitpunkt der Lese der roten Trauben (Fortana und Rossola) bestimmt, um das richtige Gleichgewicht aus Säure, Alkoholpotenzial und Farbintensität zu erhalten.

 

Der Weinkeller

Neben der korrekten Lesen ist dann das Pressen (Keltern) der Trauben der qualitativ wichtigste Moment, um den delikaten Most zu erhalten, der die Basis für den Sekt Rosé Brut liefert. Aus diesem Grund werden die Trauben sehr sanft gepresst, wobei der Saftertrag auf maximal 50% begrenzt wird und man somit ein zartes Rosa erhält. Dieser direkt gepresste Erstsaft gärt dann spontan, sehr langsam und lange in kleinen Edelstahltanks bei kontrollierter Temperatur, bis er gegen ende des Winters seine vollständige Verfeinerung erreicht hat.

Im Juni ist er für die Zugabe der Hefe und die Vorbereitung zur Flaschenabfüllung bereit, um anschließend nach der traditionellen Flaschengärung Schaum zu bilden.

Die Flaschen werden dunkel bei konstanter Temperatur von 12 °C – 14 °C gelagert, wo die Gärung mit Bildung von CO2 und des feinen Schaums, der das Erzeugnis kennzeichnet, fortgesetzt wird.

Es folgt eine langsame Flaschenreifung über weitere 18 Monate mit häufigem Drehen zum Mischen der Hefeablagerungen (Remuage), um die Gäraromen in das Gesamt-Bouquet zu integrieren.

 

Im Glas

Sehr schwaches, delikates Rosa, mit ansprechenden, zarten orangefarbenen Reflexen.

Fruchtig, Aromen von weißem Pfirsich, roten Beeren, Haselnuss. Und, im Abgang, Brotkruste und Hefe.

Vollmundig, harmonisch und angenehm umfangend. Frisch, erneut tritt die rote Frucht hervor, begleitet von einer Nuance Mandel und einer diskreten Tanninnote.

 

Kombinationen

Auch als Aperitif geeignet, reizt er jedoch mehr als Begleiter zu den Mahlzeiten und zu Wurstwaren. Bei mittlerer Temperatur servieren: Bei 7 °C – 8 °C.

 

Die Lagerung

Idealer Verzehr binnen zwei Jahren nach dem Dégorgement. Mögliche zwei weitere Jahre Verbesserung bei liegender, dunkler und konstant kühler Lagerung (12 °C – 14 °C).